Ehrendirigent Josef Reichwein gestorben

Am 6. Januar 2014 ist der Ehrendirigent des Musikvereins, Josef Reichwein verstorben. Josef Reichwein war der Musik sehr verbunden. Seit Können und sein Verständnis für die Musik hat er allen musiktreibenden Vereinen in unserm Dorf zur Verfügung gestellt. Er hat über Jahrzehnte sowohl im Gesangverein als auch im Musikverein aktiv mitgewirkt. Beide Vereine haben dies entsprechend gewürdigt und den Trauergottesdienst musikalisch mitgestaltet. Den Gang zum Friedhof hat der Musikverein mit einem Trauermarsch begleitet und mit dem Choral vom guten Kameraden haben wir uns an seinem Grab von ihm verabschiedet. In seiner Trauerrede sagte unser Vorsitzender folgendes:

 

„ Lieber  Josef,

der Musikverein möchte sich heute noch einmal bei dir bedanken. Du warst fast 70 Jahre lang unserem Verein verbunden. Du warst aktiver Musiker, du hast als zweiter Vorsitzender über viele Jahre die Geschicke des Vereins mit beeinflusst und gesteuert und hast rund 14 Jahre lang die musikalische Leitung unseres Vereins als Dirigent übernommen. Aber auch deine handwerklichen Fähigkeiten und dein künstlerisches Geschick hast du immer wieder in unserem Verein eingebracht. Die Familienabende in den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts sind ganz eng mit deinem Namen verbunden.

Und trotz all unsere Trauer wollen wir auch dankbar sein, dass uns ein so liebenswürdiger Mensch wie du über so viele Jahre lang begleitet hast, aber auch für deine Fähigkeit, uns die Musik näher zu bringen. Für viele von uns warst du ein väterlicher Freund.

Und so wie wir dich gekannt haben, wollen wir dich in Erinnerung behalten. Als einen fröhlichen, ausgeglichenen Menschen, der uns mit seiner unnachahmlichen Art immer wieder zum Lachen gebracht hat.

Lieber Josef, danke.“

Wir werden Josef Reichwein vermissen.