Winterwanderung 2017

Das Wandern ist des Musikanten Lust

Die Aktiven des Musikvereins setzten ihre guten Vorsätze für das neue Jahr gleich in der ersten Januarwoche in die Tat um: Mit Feuereifer starteten die Musikerinnen und Musiker in die Vorbereitungen für das Jahreskonzert in der ersten Probe des Jahres. Gemeinsam mit dem Musikverein Helferskirchen 1976 e.V. präsentieren die Aktiven unter der Leitung von Dirigent Marco Heibel ihr musikalisches Können.

Am Samstag, 7. Januar 2017, trafen sich die wanderfreudigen Musikerinnen und Musiker am Alten Schmiedeplatz in Langendernbach. Der Vorstand hatte das Motto "Pflege der wirtschaftlichen Beziehungen" ausgerufen und so zogen die Wanderer hochmotiviert bei eisigen Temperaturen in Richtung Gemünden los. Nach einer Rutschpartie über Berg und Tal kamen freuten sich alle über den warmen Ofen und gut gekühltes Bier bei Hordel in Gemünden. Die leckere und gut gefüllte Vesperplatte mit gut geräuchertem Schinken und frischem Brot wärmte die Musikerinnen und Musiker und machte sie fit für die zweite Etappe der Wanderung. Der Aufbruch nach Irmtraut zur Wirtin unseres Vertrauens Doris Henrich erfolgte ebenso motiviert wie der Start am Morgen. Durch die Höhen des Westerwaldes fiel der Weg leicht und die schneebedeckten Bäume brachten die Musikerinnen und Musiker in romantische Stimmung - "Winter Wonderland" vom Feinsten. Doris bedachte die durstigen Wanderer großzügig mit Kaltgetränken und Knabbereien, sodass sich die letzte Etappe der Wanderung nach Langendernbach zu unseren Vereinswirten Mira und Theo in den "Wäller Stuben" etwas verzögerte. Regen, Kälte und Blitzeis konnten den Aktiven jedoch nichts anhaben, sodass alle wohlbehalten im gut geheizten Vereinslokal eintrafen. Während Theo uns mit heißem Tee und kühlem Bier versorgte, zauberte Mira allerhand leckere Gerichte auf die Teller der hungrigen Wanderer. Der Tag fand einen gelungenen Abschluss.