Gottesdienst für die Lebenden und Verstorbenen 2018

Musikverein Langenderbach 1909 e.V. denkt an seine Mitglieder

Auch in diesem Jahr fand der Gottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Musikvereins Langendernbach 1909 e.V. traditionell am selben Wochenende wie die Jahreshauptversammlung statt. Am frühen Morgen des 28. Januar 2018 trafen sich die Musikerinnen und Musiker bereits in der Pfarrkirche St. Matthias Langendernbach, um dort den Gottesdienst für ihren Verein vorzubereiten. Der von Kaplan Michael Weber zelebrierte Gottesdienst wurde von den Aktiven nicht nur musikalisch mitgestaltet. Querflötistin Tanja Fritz trug die Fürbitten vor, während Saxophonistin Kira Jung den Lektorendienst des Tages übernahm.

Unter der Leitung von Dirigent Marco Heibel trugen die Musikerinnen und Musiker die Stücke "Jupiter Hymn" von Gustav Holst, "Hallelujah" von Leonard Cohen, das Sanctus aus der "Deutschen Messe" von Franz Schubert und "Wo Menschen sich vergessen" aus dem Gotteslob vor. Die Gottesdienstbesucher zeigten sich nach der Messe begeistert von der Stückauswahl und applaudierten dem Musikverein langanhaltend.

         

Merken

Merken