Tagesausflug für Aktive und Passive

Koblenz für Musiker

Tagesausflüge und Mehrtagesfahrten für aktive und passive Mitglieder des Musikverein Langendernbach 1909 e.V. sind in jedem Jahr heiß begehrt. So waren auch zahlreiche Plätze des diesjährigen Ausflugs nach Koblenz am 15. September 2018 schnell belegt. Bereits auf der Busfahrt sorgte der zweite Vorsitzende Benny Holly mit dem exklusiven Musikverein-Sekt für das leibliche Wohl der Mitreisenden.

In Koblenz wurde zunächst die Festung Ehrenbreitstein angesteuert, wo die aktiven und passiven Mitglieder bei strahlendem Sonnenschein die Festungsanlage erkunden konnten. Die Ausstellung über die Festungsgeschichte stieß ebenso auf großes Interesse wie die verschiedenen Aussichtspunkte, die einen fantastischen Blick auf den Rhein, das Deutsche Eck und die Stadt Koblenz boten. Als eines von vielen Highlights war eine Fahrt mit der Seilbahn von der Festung ans städtische Rheinufer geplant. Auch hiervon zeigten sich die Mitreisenden begeistert: In der Schwebe über dem Rhein mit Ausblick auf Festung und Deutsches Eck war für viele ein einmaliges Erlebnis.

Den kurzen Aufenthalt am Rheinufer der Stadt nutzte ein Teil der Musikverein-Mitglieder für eine Verschnaufpause in einem der zahlreichen Cafés. Anschließend teilte sich die Gruppe auf: Zwischen einer Stadtführung und dem Besuch der Sektkellerei Deinhardt konnte gewählt werden. Die Stadtführung war sehr interessant und brachte den Teilnehmern viele spannende Informationen über die Stadtgeschichte von Koblenz. Die andere Gruppe besuchte die Sektkellerei und lernte zum einen viel über die Herstellung des Sekts, zum anderen hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, zahlreiche Gläser Sekt zu probieren.

Es folgte ein Gang über den Schängel-Markt, wo wieder das ein oder andere Glas Wein getrunken wurde. Auf große Begeisterung stießen die gravierten Weingläser mit berühmten Koblenzer Gebäuden. Aber auch der Wein aus der Region schmeckten den Langendernbachern sehr gut. Der Abend endete mit einem zünftigen Abendessen in einem Koblenzer Brauhaus.

Der ersten Vorsitzenden Tanja Fritz dankten alle Mitreisenden für einen sehr gut geplanten Tagesausflug mit vielen neuen Eindrücken.

Kirmes in Irmtraut 2018

Zünftiger Frühschoppen im Nachbardorf

Am ersten Septemberwochenende durften sich die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Langendernbach 1909 e.V. gleich zweimal in zünftige Tracht werfen. Am Sonntag, 9. September 2018, stand der Frühschoppen der Irmtrauter Kirmes auf dem Programm. Die Aktiven zeigten sich unter der Leitung von Dirigent Marco Heibel bestens aufgelegt, konnten sie doch an diesem Tag auch den Geburtstag von Klarinettist Udo feiern. Tanja Fritz, die erste Vorsitzende, gratulierte Udo herzlich und dankte ihm für sein Engagement im Verein. Bei strahlendem Sonnenschein feierten Langendernbacher und Irmtrauter das Kirchweihfest und den Geburtstag.

Langendernbacher Kirmes 2018

Ein Wochenende in aller Freundschaft

Der Kirmesfreitag ist in jedem Jahr der Termin, dem die Musikerinnen und Musiker entgegenfiebern. Doch in diesem Jahr wartete ein ganz besonderes Ereignis auf den Musikverein Langendernbach 1909 e.V., denn Flötistin Anne-Cathérine feierte an diesem Tag ihren 30. Geburtstag. Trotz zahlreicher Aufgaben, die von den Aktiven des Vereins und ihren treuen Fans und Freunden an diesem Abend gestemmt wurden, blieb Zeit, gemeinsam mit Anna-Cathérine zu feiern.

Unter der Leitung von Dirigent Marco Heibel, gelang es den Musikerinnen und Musikern auch in diesem Jahr wieder, das Publikum zu begeistern und auf die Kirmes einzustimmen. Gemeinsam wurde gesungen, geklatscht, musiziert und bei bester Laune die Kirmes 2018 eröffnet. Die zweite Halbzeit der musikalischen Unterhaltung wurde wie auch in den letzten Jahren der Musikverein 1976 Helferskirchen e.V., ebenfalls unter Direktion von Marco Heibel.

Auch samstags, sonntags und montags begleiteten die Aktiven des Musikvereins wieder die Kirmes, sodass auf ein erfolgreiches Kirchweihfest 2018 zurückgeblickt werden kann.

30. Geburtstag von Anna-Cathérine

Wiesn-Geburtstag mit dem Musikverein

Auf der Langendernbacher Kirmes wurde schon einmal vorgefeiert, am 7. September 2018 stieg die zünftige Geburtstagsparty von Flötistin Anna-Cathérine. Eingeladen waren neben Familie und Freunden auch die Aktiven des Musikvereins Langendernbach 1909 e.V., die sich passend zum Motto eingekleidet hatten. In feinen Dirndln und feschen Lederhosen bereiteten sich die Musikerinnen und Musiker für das traditionelle Geburtstagsständchen vor. Geburtstagskind Anna-Cathérine hatte zuvor besondere Wünsche geäußert, die ihre Musikfreunde natürlich gerne erfüllten. Der Marsch "Die Sonne geht auf" bereitete der Flötistin große Freunde. Nach dem Ständchen genossen die Gäste gemeinsam einen schönen Abend.

Open Air Brass in Rennerod

Ein lauschiger Sommerabend mit Freunden

Als die Einladung der Stadtkapelle Rennerod e.V. ins Haus flatterte, zeigten sich die Aktiven des Musikvereins Langendernbach 1909 e.V. sofort begeistert, schließlich sind Open-Air-Konzerte eine seltene Gelegenheit, sein Können unter freiem Himmel zu präsentieren. Unter der Leitung von Dirigent Marco Heibel bereiteten sich die Musikerinnen und Musiker auf dieses besondere Konzert vor, um am 18.08.2018 die Renneröder und ihre Gäste mit musikalischen Highlights zu begeistern.

Den Anfang machte das Jugendorchester der Stadtkapelle, das sein Können mit bekannten Melodien zeigte. Anschließend betrat der Musikverein Langendernbach 1909 e.V. die Open-Air-Bühne auf dem Hubertusplatz. Mit dem Medley "Udo Jürgens Live" und dem Marsch "Die Sonne geht auf" hatten die Musikerinnen und Musiker das Publikum auf ihrer Seite. Besonders gut gefiel den Fans die erste Aufführung des Stückes "80er Kult(Tour)" mit bekannten Songs aus den neunzehnhundertachtziger Jahren. Tanja Fritz, die an diesem Abend für die Langenderbacher in bewährter Manier die Moderation übernahm, veranstaltete mit den Besuchern des Open-Air-Konzertes ein Ratespiel und siehe da: Das Publikum konnte zu allen genannten Titeln die Künstler nennen und war so bestens vorbereitet auf die Hits. Belohnt wurde die Tour durch die Songs von Falco, der Spider Murphy Gang und anderen mit viel Applaus.

Der Musikverein Langendernbach 1909 e.V. dankt für ein wundervolles Konzert in fantastischer Sommeratmosphäre.