Jahreshauptversammlung 2016

An alle Mitglieder

des Musikvereins Langendernbach

Einladung

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Musikvereins Langendernbach 1909 e.V.

 

am Samstag, dem 23. Januar 2016 um 20.00 Uhr

 

in den „Wäller-Stuben“ in Langendernbach. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Verlesen des Protokolls der Generalversammlung 2015
  3. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
    1. Vorsitzender
    2. Kassierer
    3. Jugendsprecher
  4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  5. Neuwahl des Vorstandes
  6. Jahresplanung 2016
  7. Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Bill

- Vorsitzender -


 

 

Ehrendirigent Josef Reichwein gestorben

Ehrendirigent Josef Reichwein gestorben

Am 6. Januar 2014 ist der Ehrendirigent des Musikvereins, Josef Reichwein verstorben. Josef Reichwein war der Musik sehr verbunden. Seit Können und sein Verständnis für die Musik hat er allen musiktreibenden Vereinen in unserm Dorf zur Verfügung gestellt. Er hat über Jahrzehnte sowohl im Gesangverein als auch im Musikverein aktiv mitgewirkt. Beide Vereine haben dies entsprechend gewürdigt und den Trauergottesdienst musikalisch mitgestaltet. Den Gang zum Friedhof hat der Musikverein mit einem Trauermarsch begleitet und mit dem Choral vom guten Kameraden haben wir uns an seinem Grab von ihm verabschiedet. In seiner Trauerrede sagte unser Vorsitzender folgendes:

 

„ Lieber  Josef,

der Musikverein möchte sich heute noch einmal bei dir bedanken. Du warst fast 70 Jahre lang unserem Verein verbunden. Du warst aktiver Musiker, du hast als zweiter Vorsitzender über viele Jahre die Geschicke des Vereins mit beeinflusst und gesteuert und hast rund 14 Jahre lang die musikalische Leitung unseres Vereins als Dirigent übernommen. Aber auch deine handwerklichen Fähigkeiten und dein künstlerisches Geschick hast du immer wieder in unserem Verein eingebracht. Die Familienabende in den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts sind ganz eng mit deinem Namen verbunden.

Und trotz all unsere Trauer wollen wir auch dankbar sein, dass uns ein so liebenswürdiger Mensch wie du über so viele Jahre lang begleitet hast, aber auch für deine Fähigkeit, uns die Musik näher zu bringen. Für viele von uns warst du ein väterlicher Freund.

Und so wie wir dich gekannt haben, wollen wir dich in Erinnerung behalten. Als einen fröhlichen, ausgeglichenen Menschen, der uns mit seiner unnachahmlichen Art immer wieder zum Lachen gebracht hat.

Lieber Josef, danke.“

Wir werden Josef Reichwein vermissen.

Musikalischer Gruß zum Muttertag

Musikalischer Gruß zum Muttertag

Unser Musikverein feiert in diesem Jahr seinen 105.ten Geburtstag. Dieses Ereignis wird am Wochenende 11. - 12. Oktober 2014 gefeiert. Geplant ist am Samstagabend ein gemeinsames Konzert mit den Musikfreunden aus Siershahn, am Sonntag ist dann nach dem Gottesdienst ein musikalischer Frühschoppen in der Mehrzweckhalle vorgesehen. Um auf diese Veranstaltungen hinzuweisen werden die Aktiven des Vereins nach dem Gottesdienst, also ab ca. 10.15 Uhr, am 11. Mai 2014 an der Pfarrkirche St. Matthias musizieren. Dabei erhalten alle Mütter anlässlich des Muttertages eine kleine Überraschung.

 

Ausflug des Musikvereins in der Zeit vom 27. – 29. September 2013 nach Leipzig

An alle Mitglieder

des Musikvereins Langendernbach

25.04.2013 

Ausflug des Musikvereins in der Zeit vom 27. – 29. September 2013 nach Leipzig

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Vereinsmitglieder, 

wie wir bereits bei der Jahreshauptversammlung angekündigt haben, wollen wir in diesem Jahr einen Ausflug nach Leipzig durchführen. Wir haben erste Angebote eingeholt, um in etwa einen Kostenrahmen festlegen zu können. 

Die Unterbringung wäre im Galerie Hotel Leipziger Hof in Leipzig. Das Hotel liegt ca. 1,5 km entfernt von der Stadtmitte, eine Straßenbahnhaltestelle ist in unmittelbarer Nähe am Hotel. Nähere Infos können unter www.leipziger-hof.de eingesehen werden.

Wir haben vor, am Freitagmorgen loszufahren und wollen am Sonntag gegen Abend wieder zu Hause sein. Für die Busfahrt, Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück sowie Eintrittsgelder, Stadtrundfahrt usw. wird ein Preis von rund 130,-- € pro Person erwartet.

Mit diesem Schreiben wollen wir zunächst klären, ob wir die Fahrt überhaupt durchführen können. Wenn Sie also Interesse haben, melden Sie sich bei unserem Vorsitzenden, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei diesem Verfahren haben wir dann auch gleich Ihre e-mail Anschrift, das macht die Information in der Zukunft erheblich einfacher. Aber auch telefonische Anmeldung 06436 – 3308, oder direkt an der Haustür, Obentraudstraße 4, sind möglich.

Wir hoffen, dass die Fahrt zustande kommt und verbleiben

mit freundlichen Grüßen 

Der Vorstand