Ehrung Bernd Fritz

Ehrung Bernd Fritz

Meine sehr geehrten Damen und Herren, 

Ein solcher Abend bietet natürlich auch die ideale Gelegenheit, Musiker zu ehren und auszuzeichnen, die sich über lange Zeiträume dem Verein zur Verfügung gestellt haben. Heute Abend möchten wir uns bei Bernd Fritz für seine Verdienste und seine Treue zum Verein bedanken. 

Bernd Fritz ist Ende der 60ziger Jahre damals zusammen mit seinen Brüdern Albrecht und Karl-Heinz zum Musikverein Langendernbach gestoßen. Sein späterer Schwiegervater, Ludwig Quernheim aus Irmtraut war in diesen Jahren auch als Aktiver in unseren Reihen und wie er seine Frau Rita kennengelernt hat, das überlasse ich jetzt der Fantasie eines jeden Einzelnen. 

Zunächst hat Bernd Fritz die Trompete gespielt, später ist er aber ins Tenorhorn/Baritonregister gewechselt und dort steht er auch noch heute, und das im Übrigen ganz ausgezeichnet, seinen Mann. 

Seine Organisationsfähigkeit und seine Zuverlässigkeit führte dazu, dass er relativ schnell auch Mitglied des Vorstandes wurde und so hat er in der Zeit von 1976 – 1985 das Amt des 2. Vorsitzenden ausgeübt. 

Bleibende Verdienste hat sich Bernd Fritz aber im Besonderen als Chronist des Vereins erworben. Über viele Jahre hat er in seiner unnachahmlichen Art das Leben unseres Vereins festgehalten. Und so verfügen wir heute über eine handschriftliche Chronik, zu der mehrere Bände, Videos, DIA´s und Foto-CDs, gehören. Höhepunkt seines Schaffens war sicherlich die Festschrift und Chronik aus dem Jahre 2009, die wir anlässlich unseres 100jährigen Bestehens aufgelegt haben. 

Wir wollen Bernd Fritz mit der goldenen Nadel unseres Vereins ehren. Das verbinden wir mit einer Urkunde, die folgenden Text hat:

Lieber Bernd, 

herzlichen Glückwunsch und eine Bitte, wir beide sind ja im Club Ü60, also im absolut besten Alter, lass uns gemeinsam noch rund 25 aktiv bleiben, dann haben wir auch etwas von unserer Pension. ;

 

 

Musikverein bei Heilig-Rock-Wallfahrt dabei

Musikverein bei Heilig-Rock-Wallfahrt dabei

Das Bistum Limburg hatte am Sonntag, dem 29. April 2012 zu einer Diözesanenwallfahrt nach Trier zur Ausstellung des Heiligen Rockes eingeladen. Rund 1.600 Gläubige waren dieser Einladung gefolgt. Zum Abschluss der Wallfahrt fand ein Abschlussgottesdienst statt. In einer feierlichen Prozession von der Basilika St. Konstantin zogen die Pilger und Pilgerinnen zur Benediktinerabtei St. Matthias. Diese Prozession wurde von den Aktiven unseres Vereins musikalisch begleitet.

Das Bistum hat sich ausdrücklich bei uns bedankt und schreibt uns folgendes:

Dies ist kein Bild oder eine Kategorie sondern es ist nicht veröffentlicht oder nicht authorisiert.

 

Jahreshauptversammlung 2012

An alle Mitglieder

des Musikvereins Langendernbach

E i n l a d u n g 

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Musikvereins Langendernbach 1909 e.V.

am Samstag, dem 21.Januar 2012 um 20.00 Uhr

in den „Wäller-Stuben“ in Langendernbach. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1.    Eröffnung und Begrüßung

2.    Verlesen des Protokolls der Generalversammlung 2011

3.    Tätigkeitsbericht des Vorstandes

       a.    Vorsitzender

       b.    Kassierer

       c.    Jugendsprecher

4.    Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

5.    Neuwahl des Vorstandes

6.    Jahresplanung 2012

7.   Verschiedenes
 

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Bill

- Vorsitzender -

 

 

Grundschule

Musikverein in der Grundschule


Am Montag, dem 30. April 2012 hat der Musikverein im Rahmen eines Projekttages die Grundschule in Langendernbach besucht. Tanja Fritz und Stephanie Fogel hatten sich Verstärkung mitgebracht. Gemeinsam mit Andrea Heibel und Janis Heftrich von der Kreismusikschule in Limburg gestalteten sie den Vormittag mit den 66 Kindern. Musik machen mit Alltagsgegenständen stand auf dem Programm. Hierbei wurde neben Klatsch- und Rhythmusübungen gezeigt, wie man mit Löffel, Schüssel, Eimer usw. Musik machen kann. Der Vormittag war sehr unterhaltsam und die Kinder der Grundschule mit viel Spaß und Engagement dabei. Natürlich hatten die Kinder auch die Gelegenheit, auf richtigen Instrumenten einmal ihr Können auszuprobieren.


Zur Stärkung wurden alle Kinder mit ihren Lehrern vom Musikverein zum Schokoballenessen eingeladen.
Mit dieser Veranstaltung soll eine dauerhafte Zusammenarbeit mit der Schule in Langendernbach beginnen. Ziel ist es, das Interesse der Kinder für die Musik zu wecken.


Möchte ein Kind ein Instrument erlernen, kann es sich gerne mit Stephanie Fogel, 06436-6828 oder Anna-Catherine Fröhlich, 06436-3360, in Verbindung setzen.


Als nächstes Event ist eine Waldwanderung geplant. Dabei sollen Musikinstrumente gebaut werden und beim abschließenden Grillen natürlich auch ausprobiert werden. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Dornburger Ferienspiele am Freitag, dem 27.07.2012 in der Zeit von 14.00 – 18.00 Uhr statt.

 

Dies ist kein Bild oder eine Kategorie sondern es ist nicht veröffentlicht oder nicht authorisiert.

 

Schnuppertag 2011

Schnuppertag 2011

Der Musikverein Langendernbach 1909 e.V. veranstaltete am 21.05. 2011 in der Carl-Lefknecht-Halle in Irmtraut und am 22.05.2011 in den „Wäller Stuben“ in Langendernb{mosimage}ach Schnuppertage, an denen sich musikinteressierte Kinder mit ihren Eltern und Verwandten über verschiedene Musikinstrumente informieren konnten. An den beiden Nachmittagen stellte sich das Jugendorchester Langendernbach-Wilsenroth-Fussingen unter der Leitung von Marco Heibel mit fetzigen Stücken, die die Ohren der jungen Zuhörer erfreuten, vor. Im Anschluss präsentierten Musikschüler ihre Instumente – Alena Martin, Klarinette; Philip Brado, Trompete; Philipp Kitz, Tenorhorn. Nach diesem musikalischen Beginn konnten die Kinder bei einer Instumentenrallye die verschiedenen Instrumente, die im Musikverein Langendernbach gespielt werden, genauer kennenlernen. Die ausgestellten Instrumente wurden vom Musikhaus A. Martin aus Runkel zur Verfügung gestellt. Bei einem selbstgebackenen Kuchenbuffet konnten sich die jungen Musiker mit ihren Eltern stärken und über den Start einer musikalischen Karriere nachdenken.

Gerne laden wir alle interessierten Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Schnuppern in unsere Probe ein.Jeden Freitag von 18:30 Uhr bis 19:45 Uhr probt das Jugendorchester, ab 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr das Erwachsenenorchester des Musikvereins in den Wäller Stuben in Langendernbach.

Weitere Informationen gibt es persönlich beim 1. Vorsitzenden Gerhard Bill (Tel.: 06436/3308).

 Dies ist kein Bild oder eine Kategorie sondern es ist nicht veröffentlicht oder nicht authorisiert.