Schlagzeug


Das Schlagzeug ist ein Instrument,
das man von Urzeiten her kennt.
Schon früher die Neandertaler
waren neben Höhlenmaler
auch die ersten Trommelbauer.
Sie waren Jäger auf der Lauer,
denn die Bären, deren Häute
waren sehr beleibte Beute.
Das große braune Bärenfell
spannten sie auf ein Gestell.
Links und rechts gut festgebunden
und die Trommel war erfunden.
Damals war der Höhlenmann
stolz, dass er jetzt trommeln kann.
Doch waren diese Trommelstunden
mit ziemlich viel Geräusch verbunden.
Dies ist geblieben. Auch noch heute
sind bei uns die Schlagzeugleute
stolz, wenn sie mit ihren Stecken
auf die Trommeln und die Becken
im Fortissimo einschlagen.
Doch man sollte nicht verzagen.
Der Schlagzeuger kann nichts dafür.
Er hat's genetisch im Gespür.
Der Urinstinkt ist einfach laut,
das kommt von dieser Bärenhaut
Natürlich gibt's im Schlagzeugfach
auch Schlagzeuger, die ohne Krach
mit Gefühl die Trommeln schlagen.

Uns're Burschen sozusagen.
K.- J. Weber

Benny Holly

Jonas Wagner